Das ABC Tagungs- und Bildungshaus Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! 04775 - 529.

Logo ABC Huell

5. Hüller JugendFilmFest (29.04.-01.05.2011)

Plakat zum Hüller JugendFilmFest (29.04.-01.05.2011) von Felix Kopp

Plakat zum 5. Hüller JugendFilmFest (von Felix Kopp)

Das HüllerJugendFilmFest wird vom 29. April bis 1. Mai 2011 im ABC in Drochtersen-Hüll statt finden. Das Programm gliedert sich in zwei Schwerpunkte: ein Werkstattprogramm und das eigentliche Festivalprogramm. Schon jetzt könnt ihr eure Filme einreichen und euch anmelden. Wir freuen uns auf eure Einsendungen und darauf, euch nächstes Jahr im April (wieder) zu sehen. Die Teilnahme- und Anmeldebedingungen sind gleich geblieben…

Öffentlichkeit und Austausch
Filme sind für die Öffentlichkeit bestimmt. So ergab sich aus der Filmarbeit in den HüllerMedienwerkstätten ganz selbstverständlich der Wunsch, die entstandenen Filme in einem jährlichen JugendFilmFest öffentlich zu machen, die verschiedenen Filmgruppen zusammenzuführen, die Arbeiten untereinander bekannt zu machen und einen Austauschprozess in Gang zu setzen, um voneinander zu lernen.

Werkstatt- und Festivalprogramm
Im Werkstattprogramm am Freitagabend und Samstagvormittag laufen, soweit zeitlich möglich, alle Filme, die eingereicht wurden und deren Macherinnen und Macher anwesend sind. (Filme mit Überlänge werden am Sonntagvormittag gezeigt.) Das Publikum besteht aus den Filmemacherinnen und -machern, die die einzelnen Filme in einem zeitlich festgelegten Rahmen diskutieren. Alle, die einen Film vorstellen, können somit auf ein kompetentes Feedback zählen. Am Ende des Werkstattprogramms wählt das Publikum einen Film aus, der zusätzlich zu den fünf bereits von der Vorjury ausgewählten Filmen ins Festivalprogramm übernommen wird.
Im Festivalprogramm am Samstagabend werden dann insgesamt sechs Filme gezeigt. Eine unabhängige Jury aus Medienschaffenden bewertet die Filme und vergibt die ersten drei Plätze. Nach so vielen Filmen und Gesprächen kann dann die Party beginnen.

Preise
Eine unabhängige Jury bewertet die Filme des Festivalprogramms und vergibt die ersten drei Plätze, die mit attraktiven Preisen verbunden sind. Die Veranstalter des FilmFests vergeben Förderpreise an bis zu fünf Filme, die im Werkstattprogramm zu sehen waren. Die Besucherinnen und Besucher stimmen über einen Publikumspreisträger aus allen gezeigten Filmen ab. Details über die Preise werden noch bekannt gegeben.

Categorized: Allgemein , Bildungsarbeit , Vergangene Seminare (Archiv)