Lade Veranstaltungen

Wie prägt es meine Identität, nicht als deutsch gelesen zu werden? Mit welchen Fragen bin ich konfrontiert? Welche Erfahrungen mache ich auf der Straße, in der Schule, in der Ausbildung, in Behörden, zu Hause oder mit Freunden? Wie gehe ich mit unterschiedlichen Facetten von Diskriminierung und Rassismus um? Kann ich diese immer erkennen? Was brauche ich, um handeln zu können, wenn ich oder jemand benachteiligt wird?

Diese Fragen sind nur einige, die wir uns stellen wollen, aber wir möchten noch weiter gehen und gemeinsam kreative audiovisuelle Formen des Widerstands und Aktivismus erleben, ohne dabei Selbstfürsorge und Ruhe zu vergessen. In einem Safer Space für junge Menschen mit einer Migrationsgeschichte und/oder Menschen, die von Rassismus betroffen sind, werden wir lernen, wie Politik nicht nur mit Worten, sondern auch mit Bildern gemacht wird, was visueller Aktivismus bewegen kann und was eine Geschichte braucht, um zu einem Film zu werden.

Du benötigst keine Vorerfahrung mit professionellem Filmequipment. Wir wollen ausprobieren, experimentieren, Filme machen und „ich“-sein dürfen und können. All das in einem Ort, in dem wir uns kennenlernen, organisieren, stärken, um gemeinsam handlungsfähig zu werden. 

Dieses Projekt ist in Zusammenarbeit mit der selbstorganisierten Jugendinitiative Minority Point entstanden.

Der Workshop ist für die Teilnehmer*innen kostenlos und beinhaltet Unterkunft und Verpflegung.

Wann: Beginn 17.30h am Freitag 15.07.2022, Ende 12.30h am Sonntag, 24.07.2022.
Wir holen dich gemeinsam mit anderen Teilnehmenden am 15.07. vom Zug, der um 17:08 Uhr ankommt, ab, und bringen dich am 24.07. zum Zug, der um 12:51 Uhr abfährt. Dazu fragen wir im Anmeldeformular ab, ob du ein Shuttle brauchst. Der nächstgelegene Bahnhof ist Himmelpforten, das liegt im Gesamtbereich des HVVs. Bei Bedarf können wir die Gruppe im Vorfeld untereinander vernetzen, damit Fahrgemeinschaften mit Zug oder Auto gebildet werden können.

Für wen:  Alle zwischen 16 und 26 Jahre

Anmeldung: Über dieses Formular: https://pretix.eu/abc-huell/AntiraFilm/

Fragen: Olesya Orlova: oo@abc-huell.de

Veranstaltungsort: ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll. Der Ort, das ABC Bildungs- und Tagungszentrum, ist rollstuhlgerecht.

Anreise: https://www.abc-huell.de/kontakt/anreise/

Details

Beginn:
15.07.22
Ende:
24.07.22

Veranstaltungsort

ABC
Bauernreihe 1
Drochtersen, 21706
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Go to Top