Start2023-09-11T13:46:40+02:00

NEUIGKEITEN

Lass uns Zukunft selber machen!

„Lass uns Zukunft selber machen!“ war ein kostenloses Zukunftsforschungsprojekt des ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. für Kinder aus Oberndorf und Umgebung. An einem Wochenende und fünf folgenden Tagesworkshops gingen die Kinder auf eine Forschungsreise und stellten sich die Frage: Was können wir heute schon tun, damit unsere Zukunft so wird, wie wir sie uns wünschen? Am Anfang stand die Auseinandersetzung mit den Vorstellungen der Kinder von ihrer Zukunft. Im nächsten Schritt wurden diese oft beunruhigenden Visionen aber auch schon mögliche Lösungsvorschläge in künstlerisch-kreativer Form ausgedrückt und in einer »Traum-Bibliothek« gesichert. In einer Zukunftskonferenz wurden die einzelnen Visionen zueinander in Beziehung gesetzt. Über fünf Nachmittage wurde an der gemeinsamen Präsentation der Ergebnisse gearbeitet. Resultat war ein kleines Theaterstück mit Zukunfts-Reisemaschine und Kostümen.

Die Kinder waren mit großer Aufmerksamkeit und Spielfreude im gesamten Projekt dabei. Wichtig dafür war die durchgehend wertschätzende, offene und liebevolle Atmoshäre und sicherlich auch der besondere Start an einem ganzen Wochenende im ABC. Die Zukunftsreise als eine reale kleine Reise mit Übernachtung in einer schönen, einladenden und auch abenteuerlichen Umgebung zu starten, hat das phantasievolle eintauchen ins Thema beflügelt. 

Das Projekt war möglich durch eine Förderung vom Deutschen Kinderhilfswerk (DKHW).

 

Ein Gruß zum Jahresende

Liebe Freund*innen des ABC Bildungs- und Tagungszentrums,

das Jahr 2023 geht langsam zu Ende und wenn wir jetzt zurückblicken, sehen wir gute Entwicklungen im ABC. Neue Möglichkeiten haben sich aufgetan und wichtige Begegnungen haben uns Ideen und Motivation geschenkt. Wir haben neue Projekte angestoßen und laufende Projekte erfolgreich abgeschlossen, von denen wir weiter unten berichten. (mehr …)

Spendenaufruf: Neues Reet für die Scheune!

Liebe Freund:innen, liebe Gäst:innen,

das Haupthaus und den Stall mit Rest zu decken, war ein Mammutprojekt. Nach dem Konkurs des KunstRaum e.V. war die Nutzung der Scheune lange unklar. Und erst jetzt konnte nach langen Verhandlungen mit der Bank die Nutzungsrechte wieder endgültig an das ABC zurück gehen. Das Dach der Scheune war mittlerweile aber verfallen, Eimer zum Auffangen von Wasser und Plastikfolien zum abdichten gehörten lange zum Alltag.

Jetzt haben wir dank großzügiger Förderung und Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, vom Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg (aus Mitteln von ZILE), des Landkreises Stade, der Freien und Hansestadt Hamburg, der Bingo Umweltlotterie, der Hüller Medienwerkstatt e.V. und der Gemeinde Drochtersen (über verschiedene Teilprojekte) die Möglichkeit das Dach zu sanieren. Dadurch sind eine Fördersumme von ca. 150.000€ zusammen gekommen.

Allerdings fehlen uns noch über 18.000€, die wir aus Eigenmitteln erbringen müssen. Dies ist Geld, dass dann in Bildungsprojekten fehlt und/oder wir leihen müssen. 

Auch ist jetzt schon abzusehen, dass einige Kosten höher ausfallen werden, als geplant. So dass eine Unterstützung nicht ohne eure Hilfe zu leisten ist.

Jede Spende hilft uns!

Überweisungen bitte auf unser Konto bei der
Bank für Sozialwirtschaft
ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V.
IBAN DE70 3702 0500 0007 4411 00
Stichwort SPENDE
oder per PayPal / Kreditkarte

Die Spenden könnt ihr steuerlich absetzen! Bei Spenden unter 200€ reicht der Kontoauszug gegenüber dem Finanzamt. Eine Spendenbescheinigungen für höhere Spenden schicken wir euch gerne zu.

TERMINE

Gartenkräuter pflanzen, Räume verschönern, Benjes-Hecken anlegen, auf dem Gelände werkeln…

Kampfkunst-Barcamp für FLINTA*

24.05.24 @ 16:30 - 26.05.24 @ 15:30

Ein Wochenende kämpfen, sich austauschen, voneinander lernen. Egal [...]

Du bringst Ideen zur Gestaltung von Politik und [...]

Alpaka-Bau-Workcamp

05.08.24 @ 12:00 - 11.08.24 @ 15:00

Wir planen ein 7-tägiges Alpaka-Bau-Workcamps für alle Interessierten [...]

Hamburger Aktionsprogramm: Schule gestaltete politische Bildung

Für diejenigen unter euch, die in Hamburgs Schulen unterrichten oder lernen: die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg hat ein Aktionsprogramm mit Förderungen für Kooperationen mit außerschulischen Trägern (bis 5.000€) pro Schule aufgelegt. Eine gute Möglichkeit auch für schulische Projekte im ABC. Das kann eine Klassenfahrt mit Seminarinhalten, Projektwoche oder Exkursion sein. Einige Anregungen dazu findet ihr hier in unseren Bildungsbausteinen

Das Programm fördert Projekte zur Stärkung der politischen Bildung von Schülerinnen und Schülern. Unterstützt werden können Maßnahmen in Kooperation mit nicht kommerziellen, gemeinnützigen außerschulischen Trägern politischer Bildung.

Antragsberechtigt sind alle weiterführenden, allgemein- und berufsbildenden staatlichen Schulen sowie staatliche Sonderschulen/ReBBZ-Bildungsabteilungen.

Nächster Stichtag: 10. November 2023

Die Unterlagen und Infos zur Beantragung findet ihr auf der Webseite der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Wir unterstützen euch gerne bei der Antragstellung. Mail an bildung(at)abc-huell.de

Abschlussarbeit beim ABC schreiben

Das ABC Bildungs- und Tagungszentrum verfolgt als gemeinnütziger Verein das Ziel, emanzipatorische Bildung mit einer machtkritischen Perspektive zu fördern. Wir bieten in diesem Kontext ein breites Spektrum an Seminaren und Veranstaltungen zur politischen Bildung von Kindern, Jugendlichen und Multiplikator*innen an. Die Zugänge, die wir hierfür wählen, sind breit gefächert und fokussieren sich auf die Arbeit mit digitalen Medien, Theater, Bewegung, Spiel und audio-visuellen Formaten. Einen Eindruck von unserer Haltung, der inhaltlichen Ausrichtung und unserem Angebot bekommst Du beim Umschauen auf dieser Webseite.

Wenn Du auf der Suche nach einer Möglichkeit bist, praxisorientiert Deine Abschlussarbeit zu schreiben und Du Dich für emanzipatorische und machtkritische politische Bildung mit Schwerpunkten wie zum Beispiel Medien- und Theaterpädagogik interessierst, dann bieten wir Dir einen Rahmen hierfür. Dabei kann es sich sowohl um Bachelor- sowie Masterarbeiten als auch um Promotionsarbeiten handeln.

Dies sind einige Beispiele bereits verfasster Arbeiten, die mit uns in Kooperation entstanden sind.:

Bachelorarbeiten:

  • „Methodisches Begleitmaterial zum Film „Hotel California“ – Eine film- und medienpädagogische Anleitung zur Kurzfilmproduktion für schulische und außerschulische Bildungsstätten“ – (Dima Ostroglad, HAW Hamburg, Medientechnik)
  • „Women*only” – Eine qualitative Studie zu einem Workshop für Frauen mit und ohne Fluchterfahrungen. (Hanna Brögeler, Uni Hamburg, Soziologie)
  • „Filmarbeit mit Jugendlichen aus sozial benachteiligten Verhältnissen“ (Linda Verweyen, MSH, Expressive Arts in Social Transformation)
  • (Global Project and Change Management. Zwolle, Niederlande)

Masterarbeit:

  • „Opportunities and Limitations of the Training Transfer in Diversity Trainings” (Wiebke Lühmann, Uni Konstanz)

Dissertation:

  • “Handlungsorientierter Umgang mit Kurzspielfilmen im fremdsprachlichen Deutschunterricht“ (Aboli Patwardhan, Savitribiai Phule Pune University, Indien)

Wenn dich diese Möglichkeit dein Interesse wecken und du deine Abschlussarbeit über die oben genannte Formen politischer Bildung schreiben möchtest, melde Dich gerne bei uns.

Ansprechpartner*innen:

Henning Wötzel-Herber und das Bildungsteam des ABC
eMail: bildung(at)abc-huell.de

Go to Top