Das ABC Tagungs- und Bildungshaus Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! 04775 - 529.

Logo ABC Huell

Drunter und Drüber – Parkour-Workshop (16.–19.5.2019)

english version below

In diesem Workshop werden wir uns Orte suchen, an denen wir Springen, Abrollen, Hangeln, Rennen, Klettern etc. üben und Bewegungsabläufe lernen, mit denen wir Hindernisse individuell überwinden können. Dafür haben wir einen Parkour-Trainer eingeladen.


Wir werden den Workshop mit Hilfe eines Film-Profis mit der Kamera begleiten. Du kannst also nicht nur etwas über Parkour, sondern auch über filmische Grundlagen lernen. Du kannst selber künstlerische Clips, Musikvideos, Kurzfilme und vieles mehr z.B. mit GoPro und 360Grad-Kamera gestalten. Parkour ist die „Kunst der effizienten Fortbewegung“. Parkour bedeutet nicht nur, im Salto von Hausdächern zu springen, sondern erst einmal, mit den Möglichkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von A nach B zu gelangen. Dabei überwindet man Hindernisse durch eine Kombination verschiedener Bewegungen. Das bedeutet, für Parkour braucht es keine sportliche Vorerfahrung, nur Lust und Spass, sich zu bewegen und neue Dinge auszuprobieren.

Mehr Infos über Parkour

Parkour kennen viele als wilde Verfolgungsjagd aus Action-Filmen oder aus Musik- und Werbe-Clips. Aber beim Parkour geht es um viel mehr, als nur möglichst spektakulär Hindernisse wie Mauern oder Treppen zu überwinden. Es geht auch darum, mentale Hindernissen zu bewältigen, gemeinsam Ziele zu erreichen und sich gegenseitig zu unterstützen.


Parkour hat sich in Städten entwickelt. Heute sind immer mehr Orte in der Stadt Privateigentum, oder sie werden von Menschen genutzt, die etwas verkaufen wollen. Es gibt wenig Möglichkeiten, einfach in der Stadt abzuhängen. Der Parkour-Gründer David Belle sagt, dass man sich mit Parkour die Straßen und öffentlichen Plätze der Städte zurückerobert.

Für Belle ist Parkour nicht nur eine Sportart, sondern eine kreative Kunst, die dabei hilft, die eigenen Grenzen zu erkennen und zu überwinden. Dabei ist es nicht notwendig, sich gefährlichen Situationen auszusetzen. Parkour bedeutet, sich selbst gut zu kennen und einzuschätzen, ob man eine bestimmte Technik ohne Verletzungen machen kann.

Unser Parkourangebot wird auf dem Gelände des ABCs stattfinden – weit weg von jeglicher Straßen, Häusern und Autos. Aber auch zwischen Wiesen, Bäumen und Kühen ist es möglich, Parkour zu lernen!


Wer kann teilnehmen?
Egal ob du Erfahrung mit Parkour oder Film hast, oder alles für dich neu ist, du bist herzlich eingeladen! Du kannst im Workshop viel mit Bewegung ausprobieren und Neues lernen, aber dich auch hinter der Kamera austoben. Wir achten darauf, dass alle sich sicher fühlen und Spass haben können.
Die Veranstaltung ist offen für alle von 14–27 Jahren, unabhängig von deutschen Sprachkenntnissen. Du kannst teilnehmen, egal ob du hier geboren bist, erst ein paar Monate in Deutschland bist oder schon länger hier lebst.
Veranstaltungsort:
ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll, www.abc.huell.de

Teilnahmebeitrag:
30 bis 120 Euro, je nachdem wieviel du bezahlen kannst. Inklusive Unterkunft und Vollverpflegung. Wenn du den Teilnahmebeitrag nicht bezahlen kannst, sag uns bitte Bescheid. Sann finden wir eine Lösung.

Zeiten:
Beginn 18.30h am Donnerstag 16.5.2019, Ende 16.00h am Sonntag, 19.5.2019. Wir organisieren Shuttles zwischen Himmelpforten (HVV-Gesamtbereich) und Hüll.
Wir organisieren Shuttles zwischen Himmelpforten (HVV-Gesamtbereich) und Hüll.
Anmeldung:
Über das Formular ganz unten auf dieser Seite. Gerne kannst du uns aber auch per Mail oder Telefon kontaktieren wenn das Formular ein Hindernis darstellt.

Fragen?
Wende dich an Sophia Guttenhöfer: sg@abc-huell.de, Telefon 0176/34532231
In this workshop we will look for places where we will practice jumping, unrolling, hanging, racing, climbing, etc., and learn movements that we can use to overcome obstacles individually. For this we have invited a Parkour trainer. We will accompany the workshop with the camera with the help of a film professional. So you can not only learn about Parkour, but also about film basics. You can create artistic clips, music videos, short films and much more, for example with a GoPro and 360 degrees camera. Parkour is the „art of efficient movement.“ Parkour not only means jumping from rooftops, but first of all, using the possibilities of your own body to get from A to B as efficiently as possible, and overcoming obstacles through a combination of different movements. This means that Parkour does not need any previous experience in sports, just the desire and the joy to move and to try new things.

More information about Parkour

Parkour is known to many as a wild chase from action movies or from music and promotional clips. But Parkour is about much more than just overcoming obstacles like walls or stairs in a spectacular manner. It is also about mastering mental obstacles, achieving goals together and supporting each other.


Parkour has developed in cities. Today, more and more places in the city are private property or used by people who want to sell something. There are few opportunities to simply hang out in the city. Parkour founder David Belle says Parkour is a way of reclaiming the streets and public spaces of the cities.

For Belle, Parkour is not just a sport, but a creative art that helps to recognize and overcome one’s own boundaries. It is not necessary to face dangerous situations. Parkour means knowing yourself well and assessing whether you can do a particular technique without injury.

Our parkour workshop will take place on the grounds of the ABC – away from any streets, houses and cars. But even between meadows, trees and cows it is possible to learn Parkour!


Who can participate?
Whether you have Parkour or movie experience, or everything is new to you, you are welcome! You can do a lot of exercise and learn new things in the workshop, but you can also be creative behind the camera. We make sure that everyone feels safe and can have fun.
The event is open to everyone from 14-27 years, regardless of German language skills. You can participate, regardless of whether you were born here, have been in Germany for only a few months or have been living here for some time.

Location:
ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll, www.abc.huell.de

Participation fee
30 to 120 euros, depending on how much you can pay. Including accommodation and meals. If you can not pay the participation fee, please let us know. We can find a solution.

Times
Beginning 18.30h on Thursday 16.5.2019, end 16.00h on Sunday, 19.5.2019. We organize shuttles between Himmelpforten (HVV-Gesamtbereich) and Hüll.

Registration:
Via the form at the bottom of this page. You are also welcome to contact us by mail or telephone if the form is an obstacle.

Questions?
Contact Sophia Guttenhöfer: sg@abc-huell.de, Phone 0176/34532231

Categorized: Allgemein , Bildungsarbeit , Kalender